Nur ein Rad dreht ?

Diskutiere Nur ein Rad dreht ? im Auto- und Fahrzeugtechnik Forum.

  1. #1
    Titanfox


    Nur ein Rad dreht ?

    Jetzt im Winter ist mir (bzw. anderen) aufgefallen, dass wenn sich die Räder im Schnee durchdrehen,
    sich immer nur eines dreht.

    Ist sowas normal ? Oder ist was an meinem Fahrzeug kaputt ?
    Wenn sich generell nur ein Antriebsrad dreht, dann müsste ich beim fahren eigentlich
    nen heftigen Drall in eine bestimmte Richtung haben ?

  2. #2
    fox99

    Benutzerbild von fox99
    das nur ein rad durchdreht ist ok.

    die antriebsräder sind mit einem differentialgetriebe verbunden, damit du vernünftig kurven fahren kannst. leider führt es auch dazu, das im winter nur ein rad durchdreht und das andere was grip hat, nicht angetrieben wird.

  3. #3
    Stachel

    Benutzerbild von Stachel
    Sei froh das es so ist, sonst würdest Du nicht lange was von Deinen Reifen haben.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Differentialgetriebe <--- da liegt die Ursache

  4. #4
    Brösel

    Benutzerbild von Brösel
    Bei einigen Geländefahrzeugen kann man das Differential ausschalten / sperren. Dadurch erreicht man, dass beide Räder sich bewegen, auch wenn eines davon keinen Halt hat.

    Aber das darf man nur auf schlüpfrigen (Schlick oder Morast), glatten (Eis, Schnee) oder losen Böden (Wüstensand) machen, da sonst Schäden entstehen können.

  5. #5
    kamino

    Benutzerbild von kamino
    Zitat Zitat von Brösel Beitrag anzeigen
    Bei einigen Geländefahrzeugen kann man das Differential ausschalten / sperren. Dadurch erreicht man, dass beide Räder sich bewegen, auch wenn eines davon keinen Halt hat.

    Aber das darf man nur auf schlüpfrigen (Schlick oder Morast), glatten (Eis, Schnee) oder losen Böden (Wüstensand) machen, da sonst Schäden entstehen können.
    Bei PKW´s gibt es dafür ASR. Ist nur die Frage ob es vorhanden ist.

  6. #6
    Titanfox


    An ein Differential hatte ich auch schon gedacht, hätte nur nicht erwartet,
    dass eines der Räder ganz stehen bleibt.

    Mal ne andere Frage:
    Heute morgen wollte ich den Motor starten und der juckelt bei der Kälte immer ne Weile vor sich hin, bis er denn anspringt.
    Beim dritten Versuch hat der Wagen plötzlich laut geschnarrt (als hätte man nen Gang nicht richtig eingelegt)
    anschließend ist er angesprungen.
    Aber der Gang war draußen und ich hab auf die Kupplung getreten, während ich den Motor angelassen hab.
    Woher kam dann das Geräusch ? Bzw. warum ? Sowas hat der beim starten noch nie gemacht.

  7. #7
    COGE


    Schnellschuss: Das Ritzel vom Anlasser dreht durch oder kurz vorm Kolbenfresser? Ist Öl drin?

  8. #8
    Brösel

    Benutzerbild von Brösel
    Anlasser kaputt ist auch mein erster Gedanke.

  9. #9
    Titanfox


    Nochmal kurz zum mitdenken:

    Am Motor hängt über einen Keilriemen die Achse drann.
    Dann noch über einen Zahnriemen der Generator für die Batterie (Lichtmaschine)
    Und über nen weiteren Zahnriemen der Anlasser ?
    (oder ist der zusammen in der Lichtmaschine ?)

    Das heißt: wenn das Ritzel durchdreht, dann macht das doch heftig Aua am Zahnriemen ?
    Oder meint ihr das Ritzel selbst, sitzt nicht mehr richtig auf der Welle des Anlassers ?

  10. #10

  11. #11
    Stachel

    Benutzerbild von Stachel
    oder kurz gesagt: den Zahnriemen schüttelt es nicht, wenn der Anlasser so zickt, wie Deiner. Der Zahnriemen wird erst bewegt, wenn der Motor selbst in Bewegung ist. Der Anlasser ist auch nicht per Keilriemen oder Zahnriemen mit Deinem Motor verbunden, sondern per Zahnkranz. Der Zahnrad des Anlassers wird beim Starten durch einen Magneten auf den Zahnkranz gedrückt. Sobald du den Schlüssel los lässt, wird das Zahnrad wieder vom Zahnkranz getrennt. Das Problem bei deinem Anlasser wird warscheinlich ein Defekt an diesem Magnetschalter sein. Das Zahnrad wird nicht korrekt oder zu schwach auf den Zahnkranz gedrückt, kann den Zahnkranz also nicht antreiben und springt über. Das ergibt diese grausigen Geräusche.


    hier siehst Du, wie das am Motor aussieht, wo der Anlasser rein kommt.

    http://www.t4-wiki.de/wiki/images/th...elle_Lager.jpg


    und nen Anlasser:

    http://www.dirkfinken.de/mrx1953/VW_Bus_Anlasser_2.jpg

  12. #12
    siggi112

    Benutzerbild von siggi112
    Zitat Zitat von Titanfox Beitrag anzeigen
    Nochmal kurz zum mitdenken:

    Am Motor hängt über einen Keilriemen die Achse drann.
    Dann noch über einen Zahnriemen der Generator für die Batterie (Lichtmaschine)
    Und über nen weiteren Zahnriemen der Anlasser ?
    (oder ist der zusammen in der Lichtmaschine ?)
    @Titanfox
    Du bist ja lustig.
    Die Achse hängt über Keilriemen am Motor ?

    Der Generator für die Batterie über Zahnriemen hängt auch noch am Motor ?

    De zweite Zahnriemen ist zuständig für den Anlasser ?

    Zusammen in der Lichtmaschine ist der zweite Zahnriemen sicher nicht.
    Ich glaub' der erste Zahnriemen ist auch nicht in der Lichtmaschine, lasse mich aber gern belehren.

    Welchen Stoff rauchst du ?
    Lass mich auch mal ziehen. D

    Gruß
    Siggi

  13. #13
    Titanfox


    Das war doch jetzt nur verkürzt erklärt.
    Mir gings nur darum, wieviele Riemen denn da nun am Motor hängen.

    Mir ist klar das vor der Achse noch die Kupplunge/Getriebe und anderes Gedöns kommen.
    Und mit Lichtmaschine meinte ich, das die gleichzeitig Anlasser hätte sein können.
    Und nicht das 2 Riemen da hinein führen. Daher frag ich ja, weil ich es nicht weiß.

  14. #14
    Stachel

    Benutzerbild von Stachel
    Zitat Zitat von Titanfox Beitrag anzeigen
    Und mit Lichtmaschine meinte ich, das die gleichzeitig Anlasser hätte sein können.

    Macht nicht wirklich Sinn oder?
    Man bedenke nur, wieviel Leistung des Motors verloren geht, wenn er diese "Lichtmaschine" antreiben soll.

  15. #15
    siggi112

    Benutzerbild von siggi112
    Zitat Zitat von Titanfox Beitrag anzeigen
    Das war doch jetzt nur verkürzt erklärt.
    Mir gings nur darum, wieviele Riemen denn da nun am Motor hängen.

    Mir ist klar das vor der Achse noch die Kupplunge/Getriebe und anderes Gedöns kommen.
    Und mit Lichtmaschine meinte ich, das die gleichzeitig Anlasser hätte sein können.
    Und nicht das 2 Riemen da hinein führen. Daher frag ich ja, weil ich es nicht weiß.
    Tut mir wirklich leid.
    Ich komme da einfach nicht mit.
    Bei aller Mühe die ich mir gebe, kann ich deine ganzen Gedankengänge nicht wirklich nachvollziehen.

    Gruß
    Siggi

  16. #16
    Nomai

    Zitat Zitat von Stachel Beitrag anzeigen
    Macht nicht wirklich Sinn oder?
    Man bedenke nur, wieviel Leistung des Motors verloren geht, wenn er diese "Lichtmaschine" antreiben soll.
    Psssssssssttttttttt...

  17. #17
    Stachel

    Benutzerbild von Stachel
    ok, überzeugt

Ähnliche Themen zu Nur ein Rad dreht ?

  1. 3-Rad-Fahrräder gesucht
    Von RunaLon im Forum Rund um den Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 15:22
  2. ABE für LM-Rad
    Von fsfn im Forum Auto- und Fahrzeugtechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 13:42
  3. Böller-Rad aus Polen
    Von HUCKJ im Forum Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen & Mehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 22:07
  4. CPU-Lüfter dreht garnicht, oder nur sehr langsam
    Von Stefan_mallorca04 im Forum Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 12:21
  5. Die Merkel hat ein Rad ab!!!
    Von laberdan im Forum Aktuelles Zeitgeschehen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 13:58
Sie betrachten gerade Nur ein Rad dreht ?