Teleclub über Kabel decodieren (Schweiz)

  1. #1
    irem

    Habe Probleme damit...
    Hat das über Kabel eine andere Codierung ???

    Hat jemand Keys ????

  2. Forenstar
  3. #2
    xvc


    Bei mir funzt das tadellos mit Pubs 3
    auch über Cablecom!!!!

  4. #3
    MasterJ


    Ja, denn es kommt auch nicht darauf an, ob es Cablecom oder ein anderer Betreiber ist. In der Schweiz muss man zwischen den Verschiedenen "GGA's" unterscheiden:
    z.B. sendet die "GGA-Füllinsdorf" Teleclub mit der alten Variante codiert, also nur mit HW-Dekoder dekodierbar,
    während z.B "GGA-Dornach" Teleclub Syster-Codiert sendet!
    Aber bei beiden GGA's ist die "Netzunterhaltungs-Firma" Cablecom!!

    Es kommt also auf die GGA an, und nicht auf Cablecom...

  5. #4
    mhat2000


    ich schätze dein Kabelnetzbetreiber ist "cablecom" ...
    dann hast du wohl pech gehabt denn diese verschlüsseln teleclub mit einer art von cablecrypt, aber leide nicht mit einer der gänigen cablecrypt variante, welche man leicht encrypten kann, sondern mit einer modifizierten.
    man müsste also einen der gänigen cablecrypt decoder (CableCCD, CableDecoder ...) etwas umschreiben ...
    ... leider muss ich zugeben, das dies mein wissens- und könnensstand bei weitem überfordert ... also falls jemand die möglichkeiten, die intelligenz und zeit dazu hätte, würde ich mich natürlich sehr freuen !!!

    wie ich gehört habe gibt es noch eine 2. möglichkeit cablecrypt verschlüsselte Sender per selbstgebautem decoder (ohne PC) zu entschlüsseln...
    ich persönlich hatte leider nie die zeit diese variante zu testen, falls jemand lust dazu hat irgendwo im inet (finde die page zurzeit leider garde nicht) gibt es eine bauanleitung dazu.

    zu allfälligen hinweisen oder erfolgsmeldungen würde ich mich natürlich sehr über eine antwort freuen.

    mhat2000

  6. #5
    mhat2000


    ich schätze dein Kabelnetzbetreiber ist "cablecom" ...
    dann hast du wohl pech gehabt denn diese verschlüsseln teleclub mit einer art von cablecrypt, aber leide nicht mit einer der gänigen cablecrypt variante, welche man leicht encrypten kann, sondern mit einer modifizierten.
    man müsste also einen der gänigen cablecrypt decoder (CableCCD, CableDecoder ...) etwas umschreiben ...
    ... leider muss ich zugeben, das dies mein wissens- und könnensstand bei weitem überfordert ... also falls jemand die möglichkeiten, die intelligenz und zeit dazu hätte, würde ich mich natürlich sehr freuen !!!

    wie ich gehört habe gibt es noch eine 2. möglichkeit cablecrypt verschlüsselte Sender per selbstgebautem decoder (ohne PC) zu entschlüsseln...
    ich persönlich hatte leider nie die zeit diese variante zu testen, falls jemand lust dazu hat irgendwo im inet (finde die page zurzeit leider garde nicht) gibt es eine bauanleitung dazu.

    über allfällige hinweise oder erfolgsmeldungen würde ich mich natürlich sehr über eine antwort freuen.

    mhat2000

  7. #6
    mhat2000


    ich schätze dein Kabelnetzbetreiber ist "cablecom" ...
    dann hast du wohl pech gehabt denn diese verschlüsseln teleclub mit einer art von cablecrypt, aber leide nicht mit einer der gänigen cablecrypt variante, welche man leicht encrypten kann, sondern mit einer modifizierten.
    man müsste also einen der gänigen cablecrypt decoder (CableCCD, CableDecoder ...) etwas umschreiben ...
    ... leider muss ich zugeben, das dies mein wissens- und könnensstand bei weitem überfordert ... also falls jemand die möglichkeiten, die intelligenz und zeit dazu hätte, würde ich mich natürlich sehr freuen !!!

    wie ich gehört habe gibt es noch eine 2. möglichkeit cablecrypt verschlüsselte Sender per selbstgebautem decoder (ohne PC) zu entschlüsseln...
    ich persönlich hatte leider nie die zeit diese variante zu testen, falls jemand lust dazu hat irgendwo im inet (finde die page zurzeit leider garde nicht) gibt es eine bauanleitung dazu.

    über allfällige hinweise oder erfolgsmeldungen würde ich mich natürlich sehr über eine antwort freuen.

    mhat2000

  8. #7
    mhat2000


    ich schätze dein Kabelnetzbetreiber ist "cablecom" ...
    dann hast du wohl pech gehabt denn diese verschlüsseln teleclub mit einer art von cablecrypt, aber leide nicht mit einer der gänigen cablecrypt variante, welche man leicht encrypten kann, sondern mit einer modifizierten.
    man müsste also einen der gänigen cablecrypt decoder (CableCCD, CableDecoder ...) etwas umschreiben ...
    ... leider muss ich zugeben, das dies mein wissens- und könnensstand bei weitem überfordert ... also falls jemand die möglichkeiten, die intelligenz und zeit dazu hätte, würde ich mich natürlich sehr freuen !!!

    wie ich gehört habe gibt es noch eine 2. möglichkeit cablecrypt verschlüsselte Sender per selbstgebautem decoder (ohne PC) zu entschlüsseln...
    ich persönlich hatte leider nie die zeit diese variante zu testen, falls jemand lust dazu hat irgendwo im inet (finde die page zurzeit leider garde nicht) gibt es eine bauanleitung dazu.

    über allfällige hinweise oder erfolgsmeldungen würde ich mich natürlich sehr über eine antwort freuen.

    mhat2000

  9. #8
    mhat2000


    ich schätze dein Kabelnetzbetreiber ist "cablecom" ...
    dann hast du wohl pech gehabt denn diese verschlüsseln teleclub mit einer art von cablecrypt, aber leide nicht mit einer der gänigen cablecrypt variante, welche man leicht encrypten kann, sondern mit einer modifizierten.
    man müsste also einen der gänigen cablecrypt decoder (CableCCD, CableDecoder ...) etwas umschreiben ...
    ... leider muss ich zugeben, das dies mein wissens- und könnensstand bei weitem überfordert ... also falls jemand die möglichkeiten, die intelligenz und zeit dazu hätte, würde ich mich natürlich sehr freuen !!!

    wie ich gehört habe gibt es noch eine 2. möglichkeit cablecrypt verschlüsselte Sender per selbstgebautem decoder (ohne PC) zu entschlüsseln...
    ich persönlich hatte leider nie die zeit diese variante zu testen, falls jemand lust dazu hat irgendwo im inet (finde die page zurzeit leider garde nicht) gibt es eine bauanleitung dazu.

    über allfällige hinweise oder erfolgsmeldungen würde ich mich natürlich sehr über eine antwort freuen.

    mhat2000

  10. #9
    mhat2000


    Also, erstens möchte ich mich für die vielen postings oben entschuldigen, leider hat der server gestern nur sehr langsam reagiert...

    Zweitens, das habe ich eigentlich so gemeint, cablecom verwendet verschiedene verschlüsselnugsarten, es gibt auch netze wo man telecub auf einem kanal nagra/syster verschlüsselt und auf einem anderen cablecrypt verschlüsselt empfängt.

    Ich dachte nur, da die gängigen Nagra/Syster decoder bei ihm nicht funktionieren, empfängt er teleclub wohl cablecrypt codiert... (wie ich überigens leider auch)

    Zu den selbstgebastelten Hardwaredecodern, hat einer von euch so einen schon getestet???

    mhat2000

Sie betrachten gerade Teleclub über Kabel decodieren (Schweiz)