GEZ 2. Aufforderung

Diskutiere GEZ 2. Aufforderung im Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen & Mehr Forum.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    DykeNE


    GEZ 2. Aufforderung -

    GEZ 2. Aufforderung

    Hey

    Ich weiß das Thema wurde schon Oft Durchgesprochen aber ich will mir das suchen ersparen weil ich darüber doch nichts finde...

    Also wer kennt die GEZ nicht ... Da hat man einen TV oder Radio oder PC und muss dafür auch noch zahlen....

    Die GEZ hat mir ein Aufforderungsschreiben geschickt auf das ich das erste ma nicht reagiert habe weils mir zu Doof war...

    Jetzt schicken dir mir ne 2. Aufforderung mit dem Hinweis ich hab auf den letzten Brief nicht reagiert ... und das es ein Bußgeld geben würde in höhe von 1000 Euro wenn man nichts Anmeldet...

    Also meine Mutter sagt ich sollte ein Radio Anmelden , nen Kollege sagt ich soll mich nicht drum kümmern einfach in den Müll Schmeissen und gar nicht reagieren usw...

    Was soll ich machen ??? wie verhalte ich mich richtig ??? Habe erfahren das die GEZ keine Behörde ist Richtig ???? und Ich möchte keine GEZ Zahlen da ich es nicht Einsehe...

    PS : Ihr kennt doch die GEZ Briefe ne ???

    MFG DykeNE

  2. #2
    DescWing

    Benutzerbild von DescWing
    Ach ja, den zweiten Brief hab ich auch bekommen. Nur leider hab ich NICHTS zum anmelden. Also ignorierte ich den Mist auch. Sowie den dritten und vierten. Seitdem ist ruhe.

  3. #3
    DykeNE


    Zitat Zitat von DescWing Beitrag anzeigen
    Ach ja, den zweiten Brief hab ich auch bekommen. Nur leider hab ich NICHTS zum anmelden. Also ignorierte ich den Mist auch. Sowie den dritten und vierten. Seitdem ist ruhe.
    Hey

    habe nen PC , nen TV , und auch ne Stereoanlage ich nicht nutze ... und die GEZ ist ja auch nicht blöde...

    Bitte um weitere Antworten

    Dyke

  4. #4
    DescWing

    Benutzerbild von DescWing
    Doch die GEZ ist blöde. Nur sie schüchtert gerne ein. Hier gibt es Massenhaft Threads die sich darum kümmern was die GEZ ist, kann und darf. Und letzteres ist gleich 0.

  5. #5
    frisbee

    Benutzerbild von frisbee

  6. #6
    D-Stroy

    Benutzerbild von D-Stroy
    Zitat Zitat von DescWing Beitrag anzeigen
    Doch die GEZ ist blöde. Nur sie schüchtert gerne ein. Hier gibt es Massenhaft Threads die sich darum kümmern was die GEZ ist, kann und darf. Und letzteres ist gleich 0.
    LOL !! Ich habe ebenfalls nichts anzumelden und hab das der GEZ auch so geschrieben.

  7. #7
    Kalle-Klump

    Benutzerbild von Kalle-Klump
    [quote=DykeNE;1902388]Die GEZ hat mir ein Aufforderungsschreiben geschickt auf das ich das erste ma nicht reagiert habe weils mir zu Doof war.../quote]Wenn Dich ein Kerl auf der Straße dumm anmacht, das Du jetzt jeden Monat Wegezoll berappen sollst - tust Du es dann?

    Mache aktiv von Deinem Recht auf Auskunftsverweigerung gebrauch. Da Du keine gebührenpflichtigen Geräte/Anschlüsse vorhälst, bist Du auch nicht verpflichtet Auskunft zu erteilen. Punkt. Mach Dich allerdings damit vertraut, das nach dem 4.ten Schreiben die GEZ Schergen vorbeischauen werden. Wenn Du zuhause wohnst, solltest Du Deine Ma entsprechend impfen. Mitunter geben sich diese Personen nicht sofort erkenntlich, manchmal nehmen sie auch gleich den Auftrag mit Unterschrift der Eltern mit (wenn rechtlich auch unwirksam).

  8. #8
    doc snydor

    Benutzerbild von doc snydor
    Zitat Zitat von DescWing Beitrag anzeigen
    Ach ja, den zweiten Brief hab ich auch bekommen. Nur leider hab ich NICHTS zum anmelden. Also ignorierte ich den Mist auch. Sowie den dritten und vierten. Seitdem ist ruhe.
    Ich glaube, du hast einen Cheat benutzt *g*
    Es gibt nur 3 verschiedene Drohbriefe von der GEZ. Kannst meine Papiertonne fragen, die kennt die zur Genüge

  9. #9
    DescWing

    Benutzerbild von DescWing
    Der vierte ging als "Nr.1" an meinen Zweitwohnsitz bei meinen Eltern ne weile später.

  10. #10
    doc snydor

    Benutzerbild von doc snydor
    da kriegst du dann auch noch 2 & 3...
    Habe ich auch schon durch. Ist schon verblüffend, woher die GEZ einen Zweitwohnsitz raus bekommt, den niemand weiß, ausser das Einwohnermeldeamt.
    Aus Datenschutzgründen darf das Einwohnermeldeamt aber Adressen nicht rausgeben...
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;-)

  11. #11
    DescWing

    Benutzerbild von DescWing
    Als ich hierhin gezogen bin hab ich auf dem Meldeamt das Häckchen gesetzt:"keine heraussage an dritte (medien usw. usf.)

    Post gabs dennoch.

    doc, nein 2 und 3 gibts nicht. Brief 4.1 ging nämlich zerschnetzelt und mit kleiner Info postwendend zurück. Sonst wär meine Ma noch auf den Trichter gekommen da was auszufüllen. Seitdem ist ruhe. Ob son Mainzelmännchen schon bei mir vor Tür stand weiß ich nicht. Bin Tagsüber arbeiten, W-end oft unterwegs und öffne nur wenn ich weiß das wer kommt. Oder wenn ich die Klingel beim Nachbarn höre und jemanden Ärgern will

  12. #12
    D-Stroy

    Benutzerbild von D-Stroy
    Ne ganz tolle Sache ist einfach zu antworten und wahrheitsgemäß darauf hin zu deuten dass man nix hat. Mein letzter Brief von der GEZ ist über 5 Jahre her.

  13. #13
    Kalle-Klump

    Benutzerbild von Kalle-Klump
    Zitat Zitat von D-Stroy Beitrag anzeigen
    Ne ganz tolle Sache ist einfach zu antworten und wahrheitsgemäß darauf hin zu deuten dass man nix hat.
    Worauf Du ganz sicher wieder irgendwann Post bekommen wirst. Wozu meldet man sich ab, wenn man 3 Monate später wieder Aufforderungen abgibt? Das Du keine Briefe mehr bekommst, kann mitunter an personalmangel in Eurer Region liegen.

  14. #14
    LA_VOLT

    Benutzerbild von LA_VOLT
    hmm, habe heute meinen 1. Brief von denen bekommen, sollte ich den wegschmeißen oder zurückschreiben dass ich kein Geld verdiene und auch nix dergleichen habe?

  15. #15
    Kalle-Klump

    Benutzerbild von Kalle-Klump
    Zitat Zitat von LA_VOLT Beitrag anzeigen
    sollte ich den wegschmeißen oder zurückschreiben
    GEZ Musterbrief (als Antwort auf deren dämlichen Schreiben) u.a. Infos

  16. #16
    Indako


    Zitat Zitat von D-Stroy Beitrag anzeigen
    Ne ganz tolle Sache ist einfach zu antworten und wahrheitsgemäß darauf hin zu deuten dass man nix hat. Mein letzter Brief von der GEZ ist über 5 Jahre her.
    Und genau hier beim Wort " wahrheitsgemäß " liegt das große Probleme der obigen Schreiber. Radio, Fernseher, Computer mit Internetanschluß und Multimediacenter besitzen wollen, aber kein Geld mehr für die Gebühren übrig.

    ---Ohne weitere Worte ---

  17. #17
    DescWing

    Benutzerbild von DescWing
    Schau ich mir ZDF oder ARD an? Nein.
    Wofür sind die Gebühren? Für etwas das ich nicht nutze.

    Durch die GEZ verdienen die öffentlichen mehr als die Privaten mit ihrer Werbung. Und was läuft abends? Florian "25 Jahre und keine Freunde in meinem Alter" Silbereisen.

    Wenn ich je das Verlangen verspüren sollte den Dreck der Öffentlichen zu gucken zahl ich auch Gebühren.

  18. #18
    Kalle-Klump

    Benutzerbild von Kalle-Klump
    Zitat Zitat von Indako Beitrag anzeigen
    aber kein Geld mehr für die Gebühren übrig.
    Vielen geht es nicht um die 20 Euro im Monat sondern mit welcher Ausrede und Methoden diese Zwangssteuer eingetrieben wird.

  19. #19
    doc snydor

    Benutzerbild von doc snydor
    Richtig, genau darum gehts. Man hat einfach keine Wahl.

    Und zurückschreiben und sagen, dass man nichts hat, finde ich nicht so klug. Immerhin hat man schon mal zugegeben, dass man überhaupt existiert. Die GEZ schickt ihre Briefe an Hunz&Kunz, wenn ich antworte, lande ich auf jeden Fall in einer anderen Datenbank bei denen. Und mal Hand auf's Herz: Wer besitzt denn heutzutage wirklich keine Rundfunkgeräte (ausser mir natürlich *g*) ??? Die sind zwar geldgeil und verlogen und abgebrüht, aber doof sind die nicht!

  20. #20
    Indako


    Zitat Zitat von DescWing
    Und was läuft abends? Florian "25 Jahre und keine Freunde in meinem Alter" Silbereisen.
    Du gönnst deiner Oma auch gar nichts. Wenn du nicht bezahlst muß deine Oma Notgedrungen Doppelt zahlen. Irgendwie muß der Florian ja bezahlt werden.


    Zitat Zitat von Kalle-Klump Beitrag anzeigen
    sondern mit welcher Ausrede und Methoden diese Zwangssteuer eingetrieben wird.
    Mit welchen Steuern oder Abgaben ist es nicht genau so. Z.B. bei der Tabaksteuer, Branntweinsteuer, Zwischenerzeugnissteuer, Schaumweinsteuer, Mineralölsteuer, Stromsteuer, Alkopopsteuer Kaffeesteuer und Biersteuer hast du auch nur die Möglichkeit Bezahlen, darauf verzichten oder ins Ausland gehen. Die gleiche Wahl hat man bei der GEZ auch.

    Und das diese Leute kein ARD oder ZDF sehen glaube ich nicht. Ist das gleiche wie mit den Porno-DVDs in der Videothek. Keiner leiht die sich so was aus, aber Trotzdem werden die Angeboten und Irgendwie kann der Verleiher und eine ganze Industrie davon leben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu GEZ 2. Aufforderung

  1. Aufforderung zum Nicht-Wählen !!
    Von D-Stroy im Forum Aktuelles Zeitgeschehen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 19:26
  2. setup aufforderung beim booten
    Von captain_balu99 im Forum Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 17:35
  3. Kaeuferschutzantrag Aufforderung zur Stellungnahme
    Von Superfast im Forum Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen & Mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2003, 17:15
  4. Aufforderung zum € Bojkott!!!!!!!
    Von --[]--[ÐØPÊ]--[]-- im Forum Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen & Mehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2002, 16:45
  5. LETZTE AUFFORDERUNG !!!!!! Treffen Freiburg !!! Wichtig !!!
    Von carm@xx im Forum Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen & Mehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2002, 23:43
Sie betrachten gerade GEZ 2. Aufforderung