2 Switches im LAN

Dieses Thema 2 Switches im LAN im Forum "Netzwerke Forum" wurde erstellt von joekramer, 3. Dez. 2016.

Thema: 2 Switches im LAN Hallo! Ich habe eine Fritzbox 7490 - von dort hängt über LAN-Kabel ein Netgear ProSafe (GS116E-200PES) dran,...

  1. Hallo!

    Ich habe eine Fritzbox 7490 - von dort hängt über LAN-Kabel ein Netgear ProSafe (GS116E-200PES) dran, welcher dann im Haus das Netzwerk verteilt (Homeway-System).

    Nun zu meinem Problem: im 2.OG kann ich an der LAN-Dose problemlos einen HP-Drucker ins Netzwerk hängen - wenn ich jedoch einen Netgear ProSafe (GS105E) an diese LAN-Dose dazwischenschalte, dann funktioniert er nicht (Drucker kriegt nicht die richtige IP-Adresse, außerdem blinkt auch das eingehende Kabel des Switch nicht)- das gleiche mit meiner Synology DS112.
    Aber das Kabel was im 2.OG ankommt funktioniert, weil der Drucker dort direkt angeschlossen ohne Probleme funktioniert.

    jetzt das kuriose: Hänge ich den Netgear 105E und die Synology jedoch sonstwo im Haus an eine LAN-Dose, dann klappt es.

    *confused* Ideen?
    LG

    Joe
     
  2. Anzeige
  3. vielleicht ist das kabel in der wand nicht gbit-fähig oder beschädigt.

    100 mbit ethernet benutzt nur die hälfte der adern im kabel. gbit jedoch alle.
    vielleicht ist eine ader davon schlecht aufgelegt.
     
  4. mhm ... wäre aber komisch ... andersrum: Kann es an irgendeinem Konfig-Problem hängen? Muss ich an dem 2. Switch DHCP abschalten? weil der Drucker ja anscheinend keine Verbindung zur Fritzbox herstellen kann uns sich deswegen eine eigene IP zuweist...
     
  5. halte ich eher für unwahrscheinlich... aber da ich deine kofiguration nicht genau kenne....

    nein

    weil die switche untereinander schon nicht sprechen?
     
  6. Erscheint mir aber ehrlich gesagt auch als die wahrscheinlichste Ursache.
    Wenn ich dein Setup richtig verstehe hängt der GS116E-200PES direkt per Patchkabel am einem der Ports der Fritz!Box, dann gehen mehrere Patchkabel zu einem Patchfeld welches mehrere Endpunkte im Haus versorgt.
    Wenn dem so ist und keine komplexere Konfig (VLANs, etc.) vorliegt würde ich mal folgendes testen:
    Häng den GS105E mit dem Port mit dem er an anderen Dosen funktioniert direkt (d.h. ohne Patchfeld und Dose im 2. OG) an den Port des GS116E-200EPS an dem normalerweise die Dose vom 2. OG hängt. Funktionieren dann die am G S105E angeschlossenen Geräte normal hast Du ein Kabelproblem.
     
  7. gute Idee - habe ich gerade ausprobiert - am 116E den 105E angeschlossen (an der Buchse, wo im DG es nicht funktioniert) - und es klappt problemlos. Scheint also tatsächlich ein Kabel-Problem sein.

    Danke für die Hilfe.

    LG

    Joe
     
  8. ist eins deiner switche konfigurierbar?

    dann könntest du zum testen an dem den port auf 100mbit fest einstellen.
     
    joekramer gefällt das.
  9. auch gute Idee - habe ich gemacht, aber weder mit 100full noch 100half hat er eine Verbindung bekommen - verstehe aber nicht, wieso der Drucker über das LAN-Kabel funktioniert!? scheint, als ob er nur ein Problem mit dem Switch hat.
     
  10. Anzeige