Forderung des Amtes!

Dieses Thema Forderung des Amtes! im Forum "Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen" wurde erstellt von mariooo, 16. Apr. 2014.

Thema: Forderung des Amtes! Hallo, ich habe heute ein Brief vom AMt bekommen ( bei uns ist für Hartz4 leute - die Koba - Kommunale...

  1. Hallo,

    ich habe heute ein Brief vom AMt bekommen ( bei uns ist für Hartz4 leute - die Koba - Kommunale beschäftigungs Agentur - zuständig.

    diese haben mir eine Mahnung zu gesendet

    Belegdatum 10.05.2010
    Fällig am 09.06.2010
    offener Betrag 160,50€

    + Mahngebühr

    diesen Betrag soll ich innerhalb 2 wochen bezahlen


    Ich weiß zwar nicht wofür - denke aber mal das ich im Feb. 2010 arbeitslos war und bezüge hatte und dann arbeiten war - also zu viel bekommen habe.

    Leider habe ich keine unterlagen mehr ob es bezahlt wurden ist oder nicht ( ist ja auch schon knapp 4 Jahre her! ) ich war danach auch noch mal in dem amt gemeldet und es hat sich keiner wegen eine Forderung gemeldet.

    Ab wann ist bei solchen Sachen eigentlich die Verjährungsfrist?

    den ich wollte den einen Brief schreiben das es ja verjährt sei - ich den Forderungen nicht nach komme - da ich nicht möchte und auch gar nicht kann ....
     
  2. gibt es keine rechtsexperten mehr bei PF ? ...kann mir keiner sagen wann die verjährungsfrist bei forderungen des Amtes sind?
     
  3. Wenn marioo selber nicht weiß, worauf die Forderung beruht, ist es schwer zu beurteilen, was überhaupt vorliegt.
    Anhand der links sollte er aber jetzt seine Position einschätzen können.
     
  4. Hallo, nur mal grundsätzlich: alle Belege und Bescheide immer mindestens 5 Jahre aufbewaren. Nach 5 Jahren kannst die Sachen dann in die Tonne treten. Das gilt nicht nur für H4. Rentenunterlagen könnten Dir ggf. auch helfen, die sollte man ja immer behalten.