Ist das der richtige RAM Speicher?

Diskutiere Ist das der richtige RAM Speicher? im Hardware Forum Forum im Bereich Hardware & Software Forum; Ich besitze seit ein paar Jahren ein HP 250 G5 Notebook mit 8GB RAM Speicher. Nun möchte ich gerne auf 16GB aufrüsten. Windows 10 Pro 64bit gibt...
  • Ist das der richtige RAM Speicher? Beitrag #1
DJ-Spacelab

DJ-Spacelab

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
26.11.2000
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
0
Ort
Saarland
Ich besitze seit ein paar Jahren ein HP 250 G5 Notebook mit 8GB RAM Speicher. Nun möchte ich gerne auf 16GB aufrüsten. Windows 10 Pro 64bit gibt mir folgende Infos über den Speicher aus:
Arbeitsspeicher

8,0 GB

Geschwindigkeit: 2133 MHz
Steckplätze verwendet: 1 von 2
Formfaktor: SODIMM
Für Hardware reserviert: 144 MB

Verfügbar 3,3 GB
Im Cache 3,6 GB
Commit ausgeführt 4,6/7,9 GB
Ausgelagerter Pool 235 MB
Nicht ausgelagerter Pool 1,3 GB
In Verwendung (komprimiert) 3,9 GB (0 MB)
Ich habe mich mal bei Alternate umgeschaut und folgendes Angebot gefunden: G.Skill SO-DIMM 16GB DDR4-2133 Kit
Würde dieser Speicher passen? Passen die technischen Daten? Ich habe davon nämlich absolut null Ahnung. :confused: Ich bin nur verwundert das die vor Jahren schon in so einem Standard Brot&Butter Notebook DDR4-2133 RAM verbaut haben der, wenn ich mal so durch die Angebote klicke, offenbar doch schon zu den besseren und teureren zählt.
 
  • Ist das der richtige RAM Speicher? Beitrag #2
BioaSharky

BioaSharky

Super-Moderator
Teammitglied
Dabei seit
25.01.1999
Beiträge
18.511
Reaktionspunkte
9
Schau am besten mal mit CPU-Z, da bekommst du den korrekten Typ raus, oft mit Produktbezeichnung
Gibt's auf der Website auch als portable Version.

Und zu deiner Verwunderung, das ist zu diesem Zeitpunkt der Standard-SO-DIMM gewesen, warum sollen die den nicht passend zum Board verbauen?
Den genannten SO-DIMM gibt's seit fast 4 Jahren, dein HP 250 G5 noch nicht so lange, denn die dort meist verbauten Skylake/Kabylake i5-6200U/7200U wurden erst Ende 2015 bzw. Ende 2016 von Intel vorgestellt. Bis dann die OEMs den verbaut hatten dauert dann auch noch mal ein paar Monate.
 

Anhänge

  • cpuz.jpg
    cpuz.jpg
    81 KB · Aufrufe: 1
  • Ist das der richtige RAM Speicher? Beitrag #3
BioaSharky

BioaSharky

Super-Moderator
Teammitglied
Dabei seit
25.01.1999
Beiträge
18.511
Reaktionspunkte
9
Du kannst ja auch nur ein 8GB Modul dazu stecken, anstatt ein 16 GB Kit zu kaufen.
 
  • Ist das der richtige RAM Speicher? Beitrag #4
DJ-Spacelab

DJ-Spacelab

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
26.11.2000
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
0
Ort
Saarland
Das da SODIMM verbaut ist, ist klar. Mich wundert nur eher das dort der teure DDR4 RAM und nicht der billigere DDR3 RAM Verbaut wurde. Vor allem weil es ja nur ein recht günstiges Brot&Butter Notebook ist.


Du kannst ja auch nur ein 8GB Modul dazu stecken, anstatt ein 16 GB Kit zu kaufen.
Ich wollte 2 identische Module haben. Nicht das es da Probleme gibt und/oder das eine Modul das andere unnötig ausbremst.
 
  • Ist das der richtige RAM Speicher? Beitrag #5
BioaSharky

BioaSharky

Super-Moderator
Teammitglied
Dabei seit
25.01.1999
Beiträge
18.511
Reaktionspunkte
9
Das da SODIMM verbaut ist, ist klar. Mich wundert nur eher das dort der teure DDR4 RAM und nicht der billigere DDR3 RAM Verbaut wurde. Vor allem weil es ja nur ein recht günstiges Brot&Butter Notebook ist.

Du hast mich nicht verstanden. Zu dem Board deines Notebooks gehört zwingend PC4-17000 SO-DIMM (DDR4).
Warum sollen sie da älteren, nicht passenden und zum Teil schon teureren DDR3-SODIMM verbauen?
Der DDR4-SODIMM wurde zu der Zeit schon in Masse produziert, war also mitnichten teurer, gerade in der Standard-Variante.
Du würdest doch jetzt z. B. in einen Desktop auch keine Mainboard/CPU/RAM Kombination bauen, die noch auf DDR3 setzt. Die 3 Komponenten gehören immer zusammen, eine CPU passt nur auf einen bestimmten Sockel und dazu gibt's ein bestimmtes Speicherinterface. Das gilt natürlich auch für Notebooks. Du liegst also falsch mit deiner Annahme. Die Hersteller wählen auch für Brot und Butter Notebooks die Kombination, die sich am besten verkaufen lässt, auch wenn sie mal 20 € teurer ist, als die alte. Dabei ist meist die CPU die (preis-)intensivste Komponente.


Ausgerechnet den falschen Reiter bereitgestellt, "SPD" wäre der richtige gewesen.

Ich wollte 2 identische Module haben. Nicht das es da Probleme gibt und/oder das eine Modul das andere unnötig ausbremst.

Sollst du doch. Evtl. gibt's dein verbautes Modul noch zu kaufen.
Hier gilt es zu vergleichen, was teurer ist, zwei neue Module oder ein gleiches, wie schon verbaut wurde. Ganz einfach.
 
Thema:

Ist das der richtige RAM Speicher?

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.181
Beiträge
1.579.177
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben