Leichterer staatlicher Zugriff auf Telekommunikationsdaten,Ausweispflicht für Prepaid

Dieses Thema Leichterer staatlicher Zugriff auf Telekommunikationsdaten,Ausweispflicht für Prepaid im Forum "Privatsphäre" wurde erstellt von the ubm, 11. Dez. 2012.

Thema: Leichterer staatlicher Zugriff auf Telekommunikationsdaten,Ausweispflicht für Prepaid http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesrat-Staatlicher-Zugriff-auf-TK-Daten-soll-leichter-werden-1764651.html...

  1. http://www.heise.de/newsticker/meld...uf-TK-Daten-soll-leichter-werden-1764651.html
    Diesen Abschnitt sehe ich nicht so kritisch, da man sich hier immer via Verschlüsselung schützen kann und auch sollte.

    Dies ist schon wesentlich kritischer. Hier droht echte Gefahr, kann man doch heute in den Discounter gehen, eine Sim-Karte kaufen und mit fiktivien Daten registrieren. Damit kann man effektiv die Vorratsdatenspeicherung umgehen. Und sich gegen solche unschönen Sachen wie Massengentest wegen Nähe zum Tatort http://powerforen.de/forum/showthread.php?t=245924 schützen.

    Interessant ist übrigens, dass diese Woche am Bonner Hauptbahnhof eine Bombe gefunden wurde, die natürlich nicht hochging. Das erinnert stark an die Kofferbomben, die ebenfalls nicht hochgingen, aber auch just vor der Verabschiedung von neuen "Sicherheitsgesetzen" gefunden wurden http://powerforen.de/forum/showthread.php?t=197931
     
  2. http://www.heise.de/newsticker/meld...Kosten-beim-Zugriff-auf-TK-Daten-1769795.html

    Stasi lässt grüßen.

    Einzig Positiv ist folgende Meldung
    Damit können auch weiterhin anonyme Simkarten registriert werden.

    Das widerum ist sehr schade und zeigt die Überwachungssucht der Politiker.