Neuer CD-Brenner

Diskutiere Neuer CD-Brenner im Hardware Forum Forum im Bereich Hardware & Software Forum; Hi Könnt Ihr mir bitte helfen. Ich möchte mir einen CD-Brenner kaufen, und jetzt würde mich interessieren welche zur Zeit die Zuverlässigsten und...
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #1
J

Jongens

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
14.07.1999
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
Ort
Austria
Hi
Könnt Ihr mir bitte helfen.
Ich möchte mir einen CD-Brenner kaufen, und jetzt würde mich interessieren welche zur Zeit die Zuverlässigsten und Besten sind.
Muss es ein SCSI Brenner sein oder sind IDE Brenner genau so Leistungsfähig ?

Jongens
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #2
T

Tall

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
28.10.1999
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Ort
D
Hi,Du solltest Dir nie einen IDE-Brenner kaufen.Scasi ist das Gestz!
Original geschrieben von Jongens am 11-25-1999 12:30 AM
Hi
Könnt Ihr mir bitte helfen.
Ich möchte mir einen CD-Brenner kaufen, und jetzt würde mich interessieren welche zur Zeit die Zuverlässigsten und Besten sind.
Muss es ein SCSI Brenner sein oder sind IDE Brenner genau so Leistungsfähig ?

Jongens
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #3
H

Hershmeister

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
30.10.1999
Beiträge
270
Reaktionspunkte
0
Ort
somewhere around...
Hi,

also ich hab mir ja einen Teac gekauft. Sind die besten Brenner, denn auf CDRW kannst du getrost verzichten, bei den Preisen. Der CDR 58 S ist echt gott, schockt ober.

Gruss, hersh
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #4
FerFemNemBem

FerFemNemBem

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
11.09.1999
Beiträge
4.494
Reaktionspunkte
0
Hi,

SCSI als muss ist Quatsch !

Hab mit nem IDE-Brenner noch nie prob's gehabt! Damit Dir Dein SCSI-Brenner was bringt (von wegen Datenfluss usw.) benötigst Du natürlich auch eine SCSI-Festplatte oder für OnTheFly ein SCSI-CD-ROM. Wenn Du dass jetzt alles neu kaufst, nur wegen ein paar Spielen oder Music-CD's...

SCSI lohnt sich heutzutage nur noch in Servern (Anzahl Laufwerke), der Datendurchsatz von SCSI und IDE Festplatten ist doch heutzutage fast gleich (siehe C't Plattenkarrussell).

Naja, und man kann beim brennen mit SCSI nebenbei noch Hardcore-weiterarbeiten :) , dass kann bei IDE schon mal in die Hose gehen.

Wenn du jetzt aber einen SCSI-Brenner + SCSI-Festplatte + SCSI-CD-Laufwerk neu kaufen musst, kannst Du ein paar Jahre lang täglich Rohlinge 'verbrennen' bis Du das wieder raus hast!

Fazit: Wenn Du schon SCSI im Rechner hast, kauf Dir 'nen SCSI-Brenner sonst reicht IDE vollkommen !

CU
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #5
J

Jongens

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
14.07.1999
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
Ort
Austria
Danke Leute
Habe jetzt einen Mitsumi 2801-TE (IDE) der nicht sehr zuverlässig ist.
Und jetzt wies ich nicht ob es an der Schnittstelle oder an Brenner liegt.

Jongens
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #6
Homer Simpson 79

Homer Simpson 79

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
26.08.1999
Beiträge
252
Reaktionspunkte
0
Ort
Springfield
Hi
Auch ich bin der Meinung, dass SCSI ein Muß ist, um schnell und sicher zu kopieren. Kommt aber auf die Menge an. Wer pro Woche nur mal 2-3 CDs brennt kann auch mit einem IDE Brenner glücklich werden...
HOMER
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #7
Z

Zeus

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
07.04.1999
Beiträge
334
Reaktionspunkte
0
Hi Leute,
ich hab' mir vor ein paar Tagen einen neuen Brenner gekauft. Ich hatte vorher SCSI und nur Probleme. Jetzt habe ich einen Philips PCA460RW IDE. Habe gleich als ich ihn gekauft hatte 12CDs innerhalb von 5 Stunden gebrannt. Alle mit 4fach und unterschiedliche Rohlinge (74er und 80er und auch unterschiedliche Marken). Kein einziger kaputtgegangen. Mittlerweile habe ich schon über 30 CDs gebrannt und nur eine kaputt, war aber meine Schuld, hatte nicht auf Nero's Warnung gehört, da hat' er meinen Rohling niedergebrannt :)
Also würde ich sagen, dass es nicht unbedingt SCSI sein muss.
Übrigens: fast alle die ich kenne und die früher auf SCSI geschworen haben sind mittlerweile auf IDE umgestiegen oder klagen über Probleme mit SCSI.
Diejenigen von euch, bei denen es problemlos klappt sollten sich also durchaus glücklich schätzen.
Grüsse
Zeus
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #8
J

Jongens

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
14.07.1999
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
Ort
Austria
Jetzt weis ich leider immer noch nicht mehr.
Ist wohl ne reine Glückssache.

Jongens
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #9
S

switek

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
21.04.1999
Beiträge
1.359
Reaktionspunkte
0
scsi stirbt jeden tag ein bißchen mehr - sagen die verkaufszahlen. wem 4 (oder jetzt auch 8) geräte reichen, soll ide nehmen. die leistung ist annähernd gleich und selbst bei scsi zockt keiner q3a nebenbei :) :) :). für das gesparte geld natürlich ein rw-brenner: ideal für datentransport, routinesicherungen oder 1:1 tests - wer schießt schon gern nen rohling weil der neue crack nichts taugt ...

gruß,
switek
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #10
I

IVAN

Neues Mitglied
Dabei seit
16.11.1999
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ort
Berlin Deutschland
Hi Jongens,

ich hab mir damals einen IDE Brenner zugelegt aus kosten gründen und weil ich nicht war haben wollte das man ein SCSI unbedingt braucht.
Sicher kann man auch mit nem IDE Brenner was anfangen aber wie lange ?
Die erste Generation von IDE Brenner war einfach mal sch.... , die neuen IDE Brenner sind wohl ne Idee besser geworden lt. Test´s.
Mein größtes Problem mit dem IDE Brenner waren Music CD´s. Die Kopien hatten zwischen den Tracks ein krasses Knacksen was echt nicht mehr schön war.
Deshalb und auch wegen der Stabilität hab ich gesagt weg mit dem dre.. und SCSI.
Seit dem Zeitpunkt Null Probleme höchstens mit div. immer eckliger werdender Copysave´s.

Versuch den Brenner zurück zu bringen und hol dir ´nen orndlichen männermäsigen SCSI-Brenner :supergrin:
Und wenn du wissen willst welchen und warum schau dir CloneCD an und schon ist alles Glasklar

cu,
IVAN
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #11
Homer Simpson 79

Homer Simpson 79

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
26.08.1999
Beiträge
252
Reaktionspunkte
0
Ort
Springfield
Hi
SCSI bleibt (für mich)was solides. Es funktioniert mit allen Systemen. Man sollte natürlich nicht mit der Controller-karte sparen!!!!!!!!!
Die Sicherheit (besonderes bei älteren Rechner) ist nicht zu schlagen. Und Q3A kann man trotzdem zocken......
HOMER
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #12
S

ShakeHand

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
17.06.1999
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
also ich bin mit scsi sehr zufrieden, hatte bisher keine größeren schwierigkeiten. seit dem ich unter nt brenne, haben die kaputten rohlinge nochmals abgenommen.

cu shaky
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #13
T

Tall

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
28.10.1999
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Ort
D
Original geschrieben von ShakeHand am 11-30-1999 09:04 PM
also ich bin mit scsi sehr zufrieden, hatte bisher keine größeren schwierigkeiten. seit dem ich unter nt brenne, haben die kaputten rohlinge nochmals abgenommen.

cu shaky
Hi nochmal,
Also SCASI ist echt zuverlässig,du musst nur den Brenner allein an einen Strang lassen,habe früher auch IDE gehabt und damals Stapelweise leere CD-Hüllen(von den verbrannten Rohlingen)!
Gruß
Tall
 
  • Neuer CD-Brenner Beitrag #14
S

switek

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
21.04.1999
Beiträge
1.359
Reaktionspunkte
0
Original geschrieben von Homer Simpson 79 am 11-30-1999 05:05 PM
Und Q3A kann man trotzdem zocken......
HOMER

ernsthaft unterm brennen ? ich habs bei meinem ide noch nicht versucht, kanns mir aber beim besten willen nicht verstellen :)

cu,
switek

------------------

... only high-tech for switek ...
 
Thema:

Neuer CD-Brenner

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.182
Beiträge
1.579.181
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben