Öl

Diskutiere Öl im Voltherr - Generatoren / Stromerzeuger Support Forum im Bereich Alles Wissenswerte über den Generator.; Darf man im Volterr 1500 Vollsyntetisches Öl verwenden?
  • Öl Beitrag #1
M

Mike3107

Neues Mitglied
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Darf man im Volterr 1500 Vollsyntetisches Öl verwenden?
 
  • Öl Beitrag #2
RS680

RS680

Generator-Moderator
Teammitglied
Dabei seit
17.10.2002
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0
Dem sollte wohl nichts entgegenstehen.
 
  • Öl Beitrag #3
Boe

Boe

Minister für Angelegenheiten des angenehmen Lebens
Teammitglied
Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
11
Ort
Am Rande Bruchsals und Landkr. Waldeck-Frankenberg
Tach zusammen,

vollsynthetisches Öl zu verwenden, ist wie mit Kanonen versuchen auf Spatzen zu schiessen.
Spare Dir das Geld, und nehme ein normales mineralisches Mehrbereichsöl der Klassifikationen 10W 40, 10W 50, 15W 40, 15WW50 usw. Alles Andere wäre rausgeschmissenes Geld. Beruhigt vielleicht nur das Gewissen. :zwinker: Andererseits ist es auf gar kein Fall ein Fehler, wenn Du das Mineralische zahlen müsstest, und das Sythetische einfach zur Verfügung stünde. Eines solltest Du aber immer bedenken: immer ein Mehrbereichsöl verwenden, niemals die Rasenmäherplörre nach SAE 30, wie es oft angeboten wird.

Grüßle vom Boe
 
  • Öl Beitrag #4
RS680

RS680

Generator-Moderator
Teammitglied
Dabei seit
17.10.2002
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0
Hallo derBoe

Mike3107 wollte eingentlich ja nur wissen ob er das vollsynthetisches Öl verwenden darf. Und wenn er das möchte, ist das durchaus erlaubt. :zwinker:
 
  • Öl Beitrag #6
M

Mike3107

Neues Mitglied
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Danke an Euch!
für die Antworten.
da mir vollsyntetisches Öl zur verfügung steht fast umsonst!
 
  • Öl Beitrag #7
P

peterduluti

Neues Mitglied
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo Mike3107,
mir gefällt DerBoe's Antwort sehr gut, führt er doch wirklich ein paar wichtige Kriterien auf.
Hinzufügen möchte ich nur:
Ob nun synthetisches (bitte mit "th", RS680, und warum eine nett gemeinte und ausführliche Antwort gleich abwatschen...??) oder mineralisches Öl benutzt wird- man sollte auf regelmässige und häufige Ölwechselintervalle achten.
Ich gebe zu bedenken, dass viele Kleinmotore kein Ölfilter haben, folglich jedweder Dreck immer im Ölkreislauf mitschwimmt und zum Materialabrieb beiträgt.
Mit besten Grüssen
Peter
 
Thema:

Öl

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.182
Beiträge
1.579.181
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben