Offene Immobilienfonds - langsam kommt alles ans Licht

Dieses Thema Offene Immobilienfonds - langsam kommt alles ans Licht im Forum "Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen" wurde erstellt von freedie, 19. März 2014.

Thema: Offene Immobilienfonds - langsam kommt alles ans Licht Trotz steigender Immobilienpreise können die Fonds, die sich in Abwicklung befinden, ihre Objekte nicht annähernd zu...

  1. Welcher alte Thread? Hast du die erweiterte Boardsuche benutzt, um diesen zu finden?
     
  2. Dein verwendeter Begriff ist mit 15 Zeichen zu lang. Im Moment scheint aber eh der Wurm drin zu sein im Suchindex.
     
  3. Ist das denn ein Betrug am Anleger, wenn es sich nur um die in Abwicklung befindlichen Fonds handelt? Die verkaufen immerhin unter Zeitdruck. Wieso sind dabei die Anleger betrogen worden?
     
  4. Die Werte dieser Fonds stiegen jedes Jahr, weil ein Gutachter die Immobilien (immer) höher bewertete.

    Dieses Hochschreiben war erforderlich, weil sonst ja keiner in so einen Fond investiert.

    Dies kommt eigenlich jetzt ans Licht, aber es interessiert sich ja keiner dafür.

    Finanzanlagedinge sind ja in den meisten Rechtschutzversicherungen ausgeschlossen. Warum wohl?
     
  5. OK, aber ich verstehe nicht, wieso das gerade auf die in Abwicklung befindlichen Fonds zutreffen soll?

    Ich kannte die Geschichte bisher so: In der Finanzkrise haben viele Anleger um ihr Geld gefürchtet und eine vermeintlich sichere Anlage gesucht. Immobilienfonds - flexibles Betongold - lag da nahe. Nur vermehrt sich durch die Einzahlungen in die Fonds das Immobilienvermögen nicht über Nacht, sondern lediglich das Fondsvermögen. Also lag das gestiegene Fondsvermögen genauso unsicher am Rentanmarkt wie bei einer Direktanlage. Das hat dazu geführt, dass die Anleger das Geld wieder abgezogen haben. Da alle Anleger der Unsicherheit ausgesetzt waren, konnten die Fonds irgendwann nicht mehr auszahlen. Das hat dann dazu geführt, dass die Fonds zunächst gesperrt und dann zwangsweise abgewickelt wurden. Und bei einer Abwicklung wird halt unter Druck verkauft...
     
  6. Ohne diese Vorgeschichte (Anleihen lösten hohe Kurssteigerungen aus und der Teufelskreis begann) wären die Gutachter noch immer in die Runde gefahren und hätte konstante Wertsteigerungen festgestellt...

    Durch die Abwicklung kommen die wahren Werte zum Vorschein, da folgende Regeln gelten:

    "So dürfen Immobilien je nach Dauer der Schließung mit immer höheren Abschlägen auf den durch unabhängige Sachverständige ermittelten Verkehrswert verkauft werden: Zwei Jahre nach der Schließung darf der Verkehrswert um zehn Prozent unterschritten werden, im dritten Jahr um 20 Prozent."

    Offensichtlich war da mehr Luft drin als 20% ...

    Habe mal mit so einem Centermanagement zu tun gehabt und kannte einige Zahlen des Centers. Ich wunderte mich immer ...
     
  7. OK, ich verstehe. Das heißt dann aber, dass es bei den nicht in Abwicklung befindlichen Fonds eigentlich nicht besser aussieht. Die waren lediglich nicht gezwungen zu verkaufen.
     
  8. So hatte ich seinen Eingangspost in Verbindung mit der Überschrift verstanden. Ans Licht ist es nur durch die in Abwicklung befindlichen Fonds geraten.
     
Die Seite wird geladen...

Offene Immobilienfonds - langsam kommt alles ans Licht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Offene Fragen zur neuen mobilen Internetflat von Aldi Telefon und Internet 26. Juni 2009
Offene Ports und Trojaner Security-Zone - Sicherheitslücken, Virenschutz 19. Feb. 2009
Ubuntu Linux und offene Ports Security-Zone - Sicherheitslücken, Virenschutz 18. Aug. 2007
'offene' ISO auf DVD-RW brennen ??? Software Forum 5. Aug. 2007
Verjährungsfrist für offene Rechnungen ... Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen 21. Apr. 2007