RAID 1 auch funktionsfähig mit externen Daten?

Dieses Thema RAID 1 auch funktionsfähig mit externen Daten? im Forum "Hardware Forum" wurde erstellt von Flex, 19. Mai 2016.

Thema: RAID 1 auch funktionsfähig mit externen Daten? Ich habe mich entschieden ein RAID 1 über eine zusätzliche RAID-Karte einzurichten. Die zu spiegelnde HDD befindet...

  1. Ich habe mich entschieden ein RAID 1 über eine zusätzliche RAID-Karte einzurichten.

    Die zu spiegelnde HDD befindet sich in einem Wechselrahmen (also die Quell-HDD). Die HDD wird gelegentlich entnommen und in einem anderen PC eingesetzt und hier werden dann Daten hinzugefügt bzw. entfernt.

    Wenn diese HDD jetzt wieder zurück in den RAID-PC kommt, werden dann auch die Daten, die sozusagen extern aufgespielt wurden gespiegelt? Funktioniert das?
     
  2. Anzeige
  3. dürfte in chaos ausarten
     
  4. Also das funktioniert definitiv nicht?
     
  5. Hängt vielleicht auch etwas vom RAID-Controller ab.
    Sind die Platten leer? Dann probiere doch einfach mal aus was passiert. Würde mich auch mal interessieren.
     
  6. ich stell mir das gerade so vor:

    du hast 2 bücher in die du das selbe schreibst.
    eins davon leihst du deinem kumpel aus.

    jetzt fängst du den roman "meine geheimsten geheimnisse" an... auf seite 97, die ist gerade frei.

    dein kumpel fängt die datei "fürs campingwochenende bitte mitbestellen" an... auf seite 97, die ist gerade frei.

    dein kumpel gibt dir das buch zurück.
    frage ist jetzt, was steht auf seite 97?
     
  7. Die Quell-Festplatte ist nicht leer, da sind die zu spiegelnden Daten drauf. Ich kann das nicht testen, würde gerne wissen ob das so funktioniert oder nicht?
     
  8. Funktioniert nicht, das was du suchst, ist eine Synchronisierung von Ordnern.
    Dafür gibt's ja Tools wie FreeFileSync etc.
     
  9. Verstehe, kombinieren kann man das vermutlich nicht, das Raid 1 wäre wegen der Ausfallsicherheit schon von Nöten, aber die Software kann ich dann nicht einsetzen, weil das Raid 1 ja als eine Festplatte dargestellt wird, wenn ich mich nicht irre?
     
  10. Jetzt hätte ich nochmal eine Frage dazu:

    Wenn ich jetzt die Wechselfestplatte aus dem RAID 1 entnehme und möchte die an einem anderen PC anschließen, nur um die Daten darauf zu lesen, dann wird die Festplatte nicht erkannt - ist das normal? Falls ja, warum?
     
  11. Wie schon zu Anfang von fox99 erwähnt, endet so etwas im Chaos, wenn du eine Platte aus dem RAID1 löst, extern Informationen hinzufügst, die dem RAID-Controller unbekannt sind. Spätestens beim Rebuild steigt der aus, ist meine Vermutung. Das was du vorhast, ist auch wider der Funktionalität, dies löst man mit Synchronisierung auf einen dritten Datenträger, den man u.a. in einem Wechselrahmen betreibt. Alles andere ist Humbug.

    Zu deiner Frage: Ist am zweiten PC denn auch der gleiche RAID-Controller mit gleicher Konfiguration verbaut?
    https://de.wikipedia.org/wiki/RAID#RAID_1:_Mirroring_.E2.80.93_Spiegelung
    Das ist also schon normal, denn wie soll ein anderer HDD-Controller wissen, wie die Daten redundant im Array geschrieben wurden. Bei gleicher Hardware sollte dies funktionieren.Dies wird auch ab und zu genutzt, wenn eben Daten auf andere Plattformen migriert werden sollen, aber nicht für die permanente Nutzung in unterschiedlichen Systemen.
     
  12. Anzeige
Die Seite wird geladen...

RAID 1 auch funktionsfähig mit externen Daten? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Generelle RAID Fragen zur Inbetriebnahme Hardware Forum 29. Mai 2016
RAID Konfiguration Hardware Forum 15. Mai 2016
Festplatte im RAID System tauschen Hardware Forum 2. Nov. 2014
Raid 0 mit 4 Platten 1 Dist wird als non Raid Platte angezeigt Hardware Forum 20. Jan. 2013
TBestehendes Raid erweitern möglich Hardware Forum 28. Dez. 2012