Sollen die Anwaltskosten den Angeklagte belasten?

Dieses Thema Sollen die Anwaltskosten den Angeklagte belasten? im Forum "Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen" wurde erstellt von Viola Davies, 5. Aug. 2015.

Thema: Sollen die Anwaltskosten den Angeklagte belasten? Meine Vermieterin will mein Mietvertrag kündigen. Das war mir bekanntgemacht durch einen Brief, den ich aus einem...

  1. Meine Vermieterin will mein Mietvertrag kündigen. Das war mir bekanntgemacht durch einen Brief, den ich aus einem Anwalt erhalten habe. Es steht drauf, dass ich auch die Anwaltskosten (wegen seiner Tätigkeit) dafür bezahlen muss. Soll ich diese Kosten tragen?
     
  2. nein. Wer die Musik bestellt, zahlt sie auch.
    Zumal es bei ner Kündigung keinen Anwalt braucht.
     
  3. Gibt es denn einen Grund für die Kündigung? Fehlende Miete z.B.? Dann zahlst Du.
     
  4. Sein Post hört sich ehrlich gesagt eher nach Google Übersetzer, als nach einem Menschen, an. :D
     
  5. ...genau, dass denke ich auch.
     
  6. Vielen Dank für Ihre Antworte.
     
  7. Hatte aber sowas mal mit Anwaltskosten: habe damals meinen Unterhalt eingeklagt und musste nachher anteilig die Prozesskostenhilfe zurückzahlen, also egal wie man es dreht und wendet: ich glaube man muss immer teilweise was "mit" zahlen :/
     
  8. Es ist schon erledigt. Vielen Dank für Ihre Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Sollen die Anwaltskosten den Angeklagte belasten? - Ähnliche Themen

Forum Datum
DTS Tonspur vs die Kinder sollen schlafen Audio/HIFI-, Video- & digitale Fototechnik 28. Dez. 2013
Japan: Provider sollen Tor blockieren Privatsphäre 23. Apr. 2013
Österreich: Autobahnen sollen polizeilich Videoüberwacht werden Privatsphäre 6. Apr. 2013
Solidarität mit Beamten/Junglehrern in Bayern! Grundgehälter sollen sinken! Aktuelles Zeitgeschehen 24. Nov. 2010
Word 2007 Listen sollen alle bei 1 anfangen Software Forum 13. Okt. 2010