Stromanbieter wechseln

Dieses Thema Stromanbieter wechseln im Forum "Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen" wurde erstellt von xaras339, 28. Dez. 2010.

Thema: Stromanbieter wechseln Hallo zusammen ich wollte fragen wie und wo ich den stromanbieter wechseln kann und wo ich mich im internet...

  1. Hallo zusammen

    ich wollte fragen wie und wo ich den stromanbieter wechseln kann und wo ich mich im internet schlau machen kann.
    LG
    xaras
     
  2. Anzeige
  3. Mein favorisiertes (und von der Stiftung Warentest als gut beurteiltes) Vergleichsportal ist www.verivox.de. Dort kannst du nicht nur Strom-, sondern auch Gastarife vergleichen.

    Wenn ich dir noch einen Tipp geben darf: Finger weg von Tarifen mit Vorauskasse! Im Falle der Insolvenz des Anbieters ist dein Geld weg. Beispielweise gegen Teldafax (die Verbraucherzentrale warnt vor Teldafax) wird wegen möglicher Insolvenzverschleppung ermittelt, und bei FlexStrom kannst du dich darauf verlassen, dass du nach Ablauf deiner Preisgarantie eine Strompreiserhöhung kriegst. Ach ja, und ein eventueller Bonus wird dir immer erst im zweiten (!) Vertragsjahr gutgeschrieben, in dem aber i.d.R. höhere Preise gelten. In diesem Fall ist Geiz eben nicht immer geil.

    Es gibt immer ein paar schwarze Schafe, aber wenn man auf bestimmte Sachen achtet (Vorauskasse, Kaution und Bonus abwählen), kann man trotzdem einen ordentlichen Betrag sparen.
     
  4. Wenn man seinen Verbrauch gut planen kann, ist der Hellensteinstrom recht preiswert.

    http://www.hellensteinenergie.de/he...om-paket/preisblatt-fuer-haushaltskunden.html

    In den Tarifrechnern werden übrigens höhere Preise für Hellensteinstrom angezeigt.

    Da die Stadtwerke Heidenheim dahinterstehen, halte ich das Vorauskasserisiko für geringer als bei den "3 Monate Preisgarantie bei 12 Monaten Laufzeit mit (rechnet sich nur mit) Durchhaltebonus" Angeboten.
     
  5. Preisvergleiche, die machen zur Zeit gerade Werbung im TV
    http://www.check24.de/strom-gas/

    Jedoch, wie schon geschrieben wurde achte auf Vorkasse, Kündigungsfristen
    oder evtl. Stromzählermiete.
    Ich für mein Teil bleibe beim örtl. Stadtwerken weil dort auch immer ein Ansprechpartner zu erreichen ist und im Falle eines Zahlungsverzug noch nie der Strom abgestellt wurde.
    Denke da sind andere evtl. nicht ganz so tollerant.
    Bei mir macht es unterm Strich dazu kaum ein Unterschied.
    Du könntest auch bei dein momentanen Anbieter anfragen ob es bei denen für dich einen günstigeren Tarif gibt, bei mir gab es den , nur ein kurzer Anruf und zukünfig spare ich durch den Tarifwechsel.
    Anfragen kostet ja nichts ... ;)
     
  6. Wenn einer nur 1000 oder 2000 kwh verbraucht, lohnt so ein Wechsel meist nicht wirklich.

    Die meisten Tarife sind ohne Frei-kwh oder Bonus teurer, als die des örtlichen Versorgers.

    D.h. jedes Jahr vergleichen und wechseln.

    Irgendwie ist es aber ein Sport geworden, zum Jahresende Versicherungen sowie Gas- und Stromlieferverträge zu überprüfen.
     
  7. Ist doch auch völlig ok so ... , und ja bei mein ca. 1500 KW/h
    lohnt sich ein wechseln wirklich nicht, zumal ich unten weitere für mich wichtige Gründe nannte.
    Aber ein Anruf beim aktuellen Anbieter, um dort ein Tarifwechsel zu erfragen,
    kann sich lohnen !
     
  8. also wir haben einen jahresverbrauch von 6000kwh
     
  9. Dann nutz doch mal die ca. 3 verlinkten Rechner .
    Wichtig dabei ist auch der Wohnort, da es auch regional auch verschieden ist

    Wenn ich dort z.B mein Ort eingebe,
    kommen Preise von ca. 850,- bis 1350,-
     
  10. es liegt nicht am rechner^^ 4 personenhauhalt^^
     
  11. Anzeige
Die Seite wird geladen...

Stromanbieter wechseln - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem mit Stromanbieter (Flexstrom) Wirtschaft, Ebay, Berufe & Rechtsfragen 23. Sep. 2011
Stromanbieter wechseln Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen 21. Feb. 2010
Günstige Stromanbieter Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen 23. Mai 2008
günstiger Stromanbieter von Anfang an?? Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen 14. Nov. 2004
An die Kölner: Bei welchem Stromanbieter seid ihr? Lifestyle - Freizeit, Urlaub, Garten, Kochen 27. Jan. 2003