Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge?

Diskutiere Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? im Hardware Forum Forum im Bereich Hardware & Software Forum; Hi Ich habe mich jetzt für den Teac R58S entschieden. Jetzt möchte ich gerne wissen welche CD-Rohlinge gut damit funktionieren (8x), und welche...
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #1
L

LordVader

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.01.1999
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Ort
Siegen, Germany
Hi
Ich habe mich jetzt für den Teac R58S entschieden. Jetzt möchte ich gerne wissen welche CD-Rohlinge gut damit funktionieren (8x), und welche weniger.


------------------
LordVader (Möge die Macht mit euch sein...die dunkle Seite)
 
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #2
R

R A L F

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
24.11.1999
Beiträge
874
Reaktionspunkte
0
Bei 6fach brennen hatte ich noch mit keinem Rohling Probleme. (TEAC 56s)
 
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #3
S

ShakeHand

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
17.06.1999
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
also ich hatte bis jetzt auch noch keine größeren probleme mit 74 min rohlingen. bei den 80ern hatte ich probs mit den network und den pro markt. im moment nehme ich die platinum, keine probs mit 74ern und 80ern. (TEAC56S)

cu shaky
 
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #4
H

Hershmeister

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
30.10.1999
Beiträge
270
Reaktionspunkte
0
Ort
somewhere around...
Hi.

Ich hab auch den 58s. Bis jetzt noch mit keinem Rohling bei 8x Probleme gehabt.

Ricoh / MaxWrite / That`s Write / Platinum / Kodak / Verbatim, aber auch ganz preiswerte Nonameteile.

Gruss, hersh
 
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #5
T

takeaki

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
29.03.1999
Beiträge
533
Reaktionspunkte
0
Ich hab den Teac 8X und hatte noch nie irgendwelche Probleme mit den Rohlingen. Sollte nur Mulitspeed drauf stehen, dann klappt das mit dem 8X brennen. Ricoh sind meine Empfehlung !!

THX
 
  • Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge? Beitrag #6
E

Eismän

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.08.1999
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Ich persönlich halte die Philips für die Besten.
Vor allem wenn Du Audio-CD s erstellst.
Hatte schon Probleme mit anderen Herstellern beim Auto-CD-Wechsler. (z.B Sony und Pioneer-Wechsler)
Aber mit den Philips funzt des Hervoragend
 
Thema:

Teac-Brenner: Welche CD-Rohlinge?

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.182
Beiträge
1.579.181
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben