Voltherr KGE 950pro starten

Diskutiere Voltherr KGE 950pro starten im Voltherr - Generatoren / Stromerzeuger Support Forum im Bereich Alles Wissenswerte über den Generator.; Hallo zusammen, ich habe mir den Voltherr KGE 950pro gekauft. Bis auf ein Detail bin ich sehr zufrieden mit dem Kleinen. Ich muss das...
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #1
X

xgo103

Neues Mitglied
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe mir den Voltherr KGE 950pro gekauft.
Bis auf ein Detail bin ich sehr zufrieden mit dem Kleinen.
Ich muss das Starterseil immer sehr weit herausziehen bis der Starter "einrastet".
Manchmal reicht es nicht für eine Kurbelwellenumdrehung.
Auch ein "reinlaufenlassen" und anschließendes gefühlvolles herausziehen bis zum
einrasten bringt meistens kein besseres Ergebnis.
Da er aber sehr gut anspringt haben die letzten Zentimeter bisher immer ausgereicht.
Aber komfortabler wäre es wenn das Seil früher einrasten würde. Mache ich etwas
falsch oder muss da etwas repariert werden?

Danke für eure Hilfe.
Gruß
Stefan
 
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #2
rommolus

rommolus

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
5.497
Reaktionspunkte
2
Ort
http://www.kipor.org ....weil da gibts gute Prei
Moin

ich schaue mir das am Montag mal bei einem anderen Generator an, aber ich denke nicht das da etwas falsch werkelt. Aber schaun wir mal wie ein anderer Generator sich verhält. Wie alt ist Dein Inverter Stromerzeuger?

Gruß
 
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #3
X

xgo103

Neues Mitglied
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Moin,

ca. vier Wochen.

Gruß
 
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #5
X

xgo103

Neues Mitglied
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Moin,

danke, dann warte ich es mal geduldig ab.

Gruß
Stefan
 
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #7
G

Gosa

Neues Mitglied
Dabei seit
28.02.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Huhu

Der Mechanismus zum einrasten in die Kurbelwelle ist in der Mitte von der Anzugautomatik mit einer
Kreuzschraube fixiert. Wenn diese Schraube zu stramm angzogen ist, stark verdreckt ist oder keinerlei Schmierung besitzt, kann der Mitnehmer für die Kurbelwelle nicht einwandfrei arbeiten.
Einfach die Schraube etwas lösen(halbe Umdrehung reicht im Regelfall), etwas einölen, und dann sollte es wieder einwandfrei funktionieren.

Achtung Achtung

Auf keinen Fall die Schraube entfernen, sonst fliegt einem die Feder um die Ohren. Der Zusammenbau ist für geübte Generatorenbesitzer schon echt schwierig. Da kauft man(n) dann schnell was neues.

Gruß: Gosa
 
  • Voltherr KGE 950pro starten Beitrag #8
X

xgo103

Neues Mitglied
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo Gosa,

danke für den Tip :applaus:.

Was muss den alles demontiert werden,
um an diese Schraube heranzukommen?

Danke und Gruß
Stefan
 
Thema:

Voltherr KGE 950pro starten

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.182
Beiträge
1.579.181
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben