WD Elements wird nicht erkannt und Fehler bei Initialisierung

Dieses Thema WD Elements wird nicht erkannt und Fehler bei Initialisierung im Forum "Hardware Forum" wurde erstellt von Caphalor, 29. Dez. 2014.

Thema: WD Elements wird nicht erkannt und Fehler bei Initialisierung Hallo, folgendes Problem. Ich hab von einer Freundin eine "Western Digital Elements portable 2TB, USB 3.0" zum...

  1. Hallo, folgendes Problem.

    Ich hab von einer Freundin eine "Western Digital Elements portable 2TB, USB 3.0" zum prüfen bekommen bzw. wurde das Laufwerk bei ihr nicht mehr angezeigt.

    Die Festplatte ist jetzt knapp 2 Monate alt.

    Was ich bis jetzt versucht habe:
    Code:
    Treiber neu Installieren
    Treiber aktualisieren
    Laufwerksbuchstaben zuweisen
    Initialisieren
    Unter Geräte und Drucker ist Sie vorzufinden:
    [​IMG]

    Bei der Initialisierung passiert folgendes:
    [​IMG]

    Jemand eine Idee wie man das lösen kann? Am wichtigsten wäre mir nur die Daten runter zu bekommen. Denn da sind ihre Kursunterlagen drauf für ihr Abitur.

    Danke
     
  2. Anzeige
  3. So wie das aussieht kannste das knicken.
    Im Betrieb abgestürzt oder mal hart angeschlagen?
    Ansonsten hilft nur professionelle Datenrettung - und die kostet ...
    Wieso eigentlich Treiber?
     
  4. WD hat diesen Vorschlag unter seinen FAQ Katalog wo man z.B auch eine Recovery / Rep. Tool herunterladen kann. Hat aber alles nichts geholfen.

    Deswegen der letze Schritt war hier her schauen ob noch ne wirkliche Alternative gibt.

    Wenn kannst du ne Software empfehlen. Preislich wäre es mir egal auch wenn wir von 1k reden.
     
  5. Vielleicht mal in einem anderen Gehäuse probieren, womöglich ist nur der SATA/USB Controller hinüber.
     
  6. Ja femi, das funktioniert aber nur mit einem baugleichen Modell, da die Controller alle ein bischen unterschiedlich sind.
    @Caphalor
    Mit professionell meine ich ein Labor was die Dinger zerlegt und dann rettet was noch zu retten geht.
    Mit Software wirst du da nicht weiter kommen denke ich mal.
    Hört sich die Platte ein bischen komisch an beim anlaufen?
    Wenn sie da ein bischen rumklackert, also anders als die ganzen Platten, ist sie mit Sicherheit hinüber, dann hilft auch kein anderes Gehäuse.
     
  7. sorry, aber das ist blödsinn.

    Du kannst die Platte rausnehmen und problemlos in ein anderes externes Gehäuse stecken, einen USB/SATA Adapter benutzen oder das Ding direkt in den eigenen PC einbauen. Wenn der Controller der WD Platte kaputt ist nutz man halt einen anderen.


    Ich würde folgendermaßen vorgehen:

    besorg dir ein, zwei Linux Live CD's oder installier dir eine Linux Version direkt auf irgendeinem PC.
    Ich kann hier Debian oder Knoppix dafür empfehlen.

    Versuche das das Linux System die Platte erkennt. Zumindest wirst du hier mehr Informationen erhalten was genau passiert. (Dafür musst du die entsprechenden Logs lesen: https://help.ubuntu.com/community/LinuxLogFiles )

    kleiner Tipp: nutze in der Shell den Befehl "tail -F LOGFILE" (z.B. /var/log/messages ) und stecke die Festplatte erst dann via USB an. somit siehst du die aktuellen Ereignisse die mit dem initialisieren der Platte in Verbindung stehen.

    Wenn du Glück hast kannst du die Platte mounten, die Dateien kopieren und alles ist gut.
    Ansonsten halte dich an die Fehlermeldung und google entsprechend danach.

    Wenn du willst kannst du auch die gesamte Platte klonen, damit da nicht mehr beschädigt wird. (http://www.admin-magazin.de/Online-Artikel/Datenrettung-mit-Linux)

    Unter Windows habe ich früher mit Datenrettung sehr gute Erfahrungen mit Get Data Back von Runtime Software gemacht. Diese bieten nun eine Linux Live CD mit vorinstallierter Software an. Früher haben diese Programme geld gekostet, wie das jetzt ist kann ich dir leider nicht sagen, aber ein Versuch ists sicher wert:
    http://www.datenrettung-etc.de/datenrettung-live-cd.htm

    Du kannst natürlich auch die Windows Version der Software laden(kaufen?) und es direkt damit probieren.

    Einige andere Möglichkeiten/Artikel zur Datenrettung sind außerdem:

    http://www.heise.de/download/linux/systemsoftware/dateimanagement/datenrettung-50003505222/
    http://www.heise.de/download/special-datenrettung-mit-knoppix-150471.html
    https://ngb.to/threads/6980-Howto-Datenrettung-mit-grml-Linux-Live-CD



    die 1K kannst mir dann gern überweisen wenns geklappt hat ;) :D
     
  8. @Core Deck:
    Das ist ein Mißverständnis. Nicht jener Controller der sich direkt auf der Festplattenplatine befindet war gemeint. Das kann natürlich nur die gleiche Bauart sein. Der im Gehäuse, welche die IDE/SATA Festplatte zum USB-Gerät mutiert ist natürlich gemeint!
    sebhoff hats ja schon geschrieben, es ist völlig egal wo die drin steckt ..... sofern sie nicht selbst einen Schaden hat ;)
     
  9. warum wird als dateisystem "RAW" angezeigt? sehe ich zum ersten mal. kannst du dem ganzen keine volumebezeichnung geben? wo war es vorher angesteckt? an einem linux-system oder so? vielleicht kommt dein rechner und system mit dem dateisystem nicht klar? sind jetzt alles vermutungen die mir so durch den kopf gehen.

    schon mal mit knoppix probiert?
     
  10. Anzeige
Die Seite wird geladen...

WD Elements wird nicht erkannt und Fehler bei Initialisierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
WD Elements (1 TB) lässt sich nicht partitionieren Hardware Forum 11. Aug. 2010
WD Elements Desktop 1.5 TB Hardware Forum 26. Nov. 2009
Adobe Photoshop Elements 2.0 Software Forum 13. Sep. 2007
Spricht etwas gegen die externe Festplatte "Western Digital Elements 500GB"? Hardware Forum 25. Aug. 2007
Photoshop Elements / Kein Skalieren der Auswahl Web & Grafik 2. Juli 2007