Wechsel zur Telekom. Werden die Geräte gestellt?

Dieses Thema Wechsel zur Telekom. Werden die Geräte gestellt? im Forum "Telefon und Internet" wurde erstellt von FatherFrost, 30. Okt. 2015.

Thema: Wechsel zur Telekom. Werden die Geräte gestellt? Ich wollte mit meinem Internetanschluß von O2(vormals Hansenet :) ) weg und bin auf ein Angebot der Telekom...

  1. Ich wollte mit meinem Internetanschluß von O2(vormals Hansenet :) ) weg und bin auf ein Angebot der Telekom gestossen. Da gibt es 50mbit und noch Entertain dazu. Ich finde aber nirgendwo eine Erwähnung, dass die dazu nötigen Geräte (Modem + EntertainBox) gestellt werden. Muss man die selber kaufen? Und wenn ja, welche passen da?

    Vielen Dank im Voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Okt. 2015
  2. Anzeige
  3. http://www.telekom.de/privatkunden/...fernsehen/magenta-zuhause-m-entertain-premium

    http://www.telekom.de/privatkunden/...mium?ShowLeftNavigation=&ActiveTabID=ZUBEHOER

    ----------------------------------------------------------------------------

    Ich habe VDSL + Magenta Zuhause Hybrid L

    Internet:

    Flat mit bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload im Festnetz
    +
    Hybrid-Turbo mit bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload im Mobilfunknetz bei erhöhter Datenlast...

    .... bin zufrieden :kaffee:
     
  4. Dein zweiter Link soll bedeuten, dass man sich die Geräte selbst besorgen muss?
    Bzw. für Geld bei der Telekom mieten?
     
  5. Hätte ja sein können, dass man die Hardware bei Neuabschluss gestellt bekommt (wie bei O2 z. B. :) ) und die Sachen im Shop zum nachkaufen bzw. bessere Geräte sind.
     
  6. Nein, selber kaufen oder mieten. Auf dieses Modell hat ja 1&1 seit August auch umgestellt und schmeißt keine subventionierten Fritzboxen mehr unter die Kunden. Schade, aber ist so.
     
  7. Vodafone macht es jetzt wie 1und1 früher und bietet bei den DSL-Tarifen als alternative zu ihrer grottenschlechten Easybox eine Fritzbox für 7490 zum schmalen Obolus von 50€ an.
    Bei den Kabel(Deutschland)-Tarifen bleibt es leider auch beim Mietpreis.
     
  8. Also wir haben bei unserem Wechsel zur Telekom das Telefon kaufen müssen... eine Miete wäre halt auch möglich gewesen, aber ganz ehrlich... so teuer ist ein eigenes Telefon nicht, und unseres hat viel mehr Funktionen und einen gescheiten Anrufbeantworter...
     
  9. ... von Telefonen war nicht die Rede.
     
  10. Hab gestern mal bei der Telekom angerufen und gefragt:
    - Welchen Router brauche ich damit bei mir Zuhause das Telekomangebot funktioniert?
    - Sie können den aktuellen Speedport 'soundso' bei uns kaufen oder mieten.
    - Und wenn ich den Router selber kaufe, welche Eigenschaften muss er erfüllen? - (die Dinger gibts bei Ebay schon für 50€)
    - Das ist eine Interne Bezeichnung, das würde Ihnen sowieso nichts sagen.
    - Das bedeutet wenn der Router AnnexJ kann ist es nicht genug?
    - Doch, doch, genau so heißt es.

    Finde ich nett, dass sie ihre Anrufer für Idioten ohne technische Kenntnisse hallten :)
    Ich denke ich werde zur Telekom wechseln. Die Ausgaben für die Hardware scheinen nicht so groß zu sein gerade im Vergleich zum Geschwindigkeitszugewinn.
     
  11. Anzeige