Welche Leistung für Haushalt-Notstrom

Diskutiere Welche Leistung für Haushalt-Notstrom im Voltherr - Generatoren / Stromerzeuger Support Forum im Bereich Alles Wissenswerte über den Generator.; Hallo zusammen, durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestossen. Ich interessiere mich für einen Notstrom-Generator, der mir für den Fall, dass...
  • Welche Leistung für Haushalt-Notstrom Beitrag #1
T

trude800

Neues Mitglied
Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestossen. Ich interessiere mich für einen Notstrom-Generator, der mir für den Fall, dass der Strom mal für ein paar Tage ausfallen würde (Katastrophenfall), als kleines Notkraftwerk dienen soll.

Ich habe dabei (nicht lachen) auch an solche Dinge wie Betrieb einer Waschmaschine oder eines Backofen (220V-Schaltung) gedacht.
Ich weiß nicht, wie hoch der Anlaufstrom eines Backofen oder der Heizelemente ist, bzw ob ich eine Waschmaschine damit überhaupt betreiben könnte.

Wie muß das Aggregat dimensioniert sein?
Wäre der KGE 2500 ausreichend um nur eines der o.g Geräte zu betreiben?

Danke im voraus für Antworten.

Klaus
 
  • Welche Leistung für Haushalt-Notstrom Beitrag #2
Boe

Boe

Minister für Angelegenheiten des angenehmen Lebens
Teammitglied
Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
11
Ort
Am Rande Bruchsals und Landkr. Waldeck-Frankenberg
Hallo Klaus,

vergesse mal ganz schnell solche tragbaren Generatoren für Deinen Zweck. Was Du suchst, ist wohl eher in der 5 - 10 kVA-Klasse zu suchen. Ein Dieselgenrator auf alle Fälle.
Wenn die Energie für Tage weg ist, muß auch die Kühlung (Kühlschrank, Gefrierschrank usw.) funktionieren. Je nach Größe der "Schränke" sind das locker 2-3 kVA (mit Anlaufstrom). Weitere 2-3 kVA braucht schon eine Waschmaschine. Ein Backofen hat in der Regel keinen nennenswert höheren Anlaufstrom, und ist eigentlich immer mit 240 Volt betrieben. Da reichen dann vielleicht 2 kVA aus. Schlimmer sieht es mit den Heizpaltten am E-Herd aus. Die ziehen in der Regel voll ausgelastet so um die 10 bis 11 KVA.
Und wenn das unter allen ungünstigen Fällen auch noch gleichzeitig funktionieren sollte, steht bei Dir ein Dieselgenerator von knapp einer Tonne Gewicht, natürlich Drehstrom, aber super leise, weil ein wassergekühlter 2,2 Liter Dieselmotor mit 25-30 PS Leistung einen Genrator antreibt. Das alles in einem Gehäuse. Das wäre für den absoluten Katastrophenfall, wie Du es ja beschreibst.
Für alle anderen Fälle würde ich die Geräte nur temporär anschließen (Gefrier und Kühlschränke während des Betriebes der Waschmaschine zum Beispiel aussen vor lassen) und mir denn den 3,5 kVA (kW) Generator von Voltherr zulegen. Der schafft meines Wissens auch eine Waschmaschine.

Grüßle vom Boe
 
Thema:

Welche Leistung für Haushalt-Notstrom

ANGEBOTE & SPONSOREN

https://www.mofapower.de/

Statistik des Forums

Themen
213.182
Beiträge
1.579.181
Mitglieder
55.881
Neuestes Mitglied
TwylaLayne
Oben