Wie lange hält ein Notebookakku?

Dieses Thema Wie lange hält ein Notebookakku? im Forum "Hardware Forum" wurde erstellt von DJ-Spacelab, 16. Nov. 2016.

Thema: Wie lange hält ein Notebookakku? Ich habe ein schon ziemlich betagtes Toshiba (C660) Notebook. Auf dem Gerät läuft Windows 10. Der Prozessor ist ein...

  1. Ich habe ein schon ziemlich betagtes Toshiba (C660) Notebook. Auf dem Gerät läuft Windows 10. Der Prozessor ist ein Intel i3 M 380. RAM Speicher 4GB und die Grafikkarte ist eine AMD Mobility Radeon HD 5000. Als Festplatte habe ich mittlerweile eine Samsung 500GB SSD drin da die originale Festplatte extrem langsam war und ich ihr auch in Sachen Datensicherheit nach sehr sehr vielen Betriebsstunden nicht mehr getraut habe. Die Helligkeit des 15" Displays habe ich auf 75% eingestellt. Der Original Akku hat 10,8 Volt und 4400mAh.

    Jetzt habe ich vor ein paar tagen im Netz so eine Art "Notebook Top 10 Liste" gesehen in der auch die Laufzeiten der Geräte im Akkubetrieb angegeben wurde und ich bin fast vom Glauben abgefallen. Da sind Laufzeiten von 12 Stunden und länger angegeben. Bei normaler Nutzung, wie jetzt gerade hier beim schreiben im Forum, zeigt mir Windows 2 Stunden und 40 Minuten Restzeit an. Dann ist Feierabend. Ist das normal das sich die Laufzeit bei modernen Notebooks so extrem verlängert hat? Oder sind diese Laufzeiten "geschönt"? Eine Freundin von mir hat ein neues Samsung Notebook und die kommt bei normaler Nutzung auf fast 5 Stunden Laufzeit mit einer Akkuladung. Das kann ich ja noch verstehen. Vor allem weil sie ein kleineres Display (ich glaube etwas über 13") hat. Aber eine Laufzeit von 12 Stunden und mehr bei 15" Bildschirm?
     
  2. Anzeige
  3. Die haben dann meist kleinere Bildschirme (10-13"), keine dedizierte oder eine sehr stromsparende Grafik und auch die CPU verbraucht deutlich weniger Strom als dein M380 und somit auch viel weniger thermische Verlustleistung, z. B. ein i5-5500U oder auch ein i7-5600U haben unter 15Watt TDP. Dein i3-380M hat da noch mehr als doppelt so große Verlustleistung. Manche verwenden sogar einen Celeron N3050 etc. der eher aus NAS-Geräten bekannt ist. Die sparen noch mehr Strom, da wird's dann mit der Leistung aber grenzwertig und reicht oft nur für Office und max. FullHD.
    Außerdem haben diese Geräte mit mehr als 8h Laufleistunhg meist 8 oder 9 Akkuzellen oder 6 große. Dein vielleicht 6 Jahre alter Toshiba hat wie mein Lenovo mit i3-370M wahrscheinlich nur kümmerliche 4 Zellen und somit auch nur etwa 2h echte Laufleistung. Es kommt auch immer darauf an, was du machst am Rechner. Filmschauen wirst du auf keinem Laptop über 12h nur mit Akku. Etwas geschönt sind manchmal die Zeiten natürlich auch, echte vergleichbare Laufzeiten wirst du nur auf diversen Testseiten finden, die ihre "genormten" Tests (Surfen, Office, Film) für jedes getestete Notebook gleich durchführen. Aber ja, es gibt sie. Wir haben auch einen Asus Tranformer Book Flip, das hält über 10h.
    Wie du siehst, fallen die in der Regel alle dort in diese Kriterien rein.
    http://www.chip.de/artikel/Laptops-...obilrechner-mit-langer-Laufzeit_78615676.html
     
  4. Ich hab gerade mal nachgeschaut. Ja mein Toshiba hat einen Akku mit 4 Zellen. Es gibt zwar auch welche mit 8 oder 9 Zellen. Aber diese sind sehr dick und das Notebook steht dann hinten hoch als hätte man es auf einem Buch abgestellt. Bei eBay und Amazon gibt es auch Akkus die aussehen wie der Original. Also auch nicht dicker sind. Diese haben angeblich 6 statt 4 Zellen drin. Diese sollen auch statt 4400mAh, 5200mAh haben. Da ich aber schon mehrmals mit angeblich leistungsstärkeren Akkus auf die Nase gefallen bin und ich das Gefühl habe das nirgendwo so viel beschissen wird wie in diesem Bereich, werde ich mich hüten so einen Akku zu kaufen.

    Durch Zufall habe ich gerade gesehen das Toshiba für mein Gerät eine Akkulaufzeit von 3 Stunden und 20 Minuten angibt. Wenn ich den Monitor auf ganz dunkel stelle und nur Textverarbeitung mache könnte das passen. Das Nachfolgemodell soll laut Toshiba 4 Stunden und 30 Minuten durchhalten. Die technischen Daten sind, soweit sie angegeben wurden, absolut identisch. Lediglich die ATI Radeon Grafikkarte mit ihrem eigenen RAM Speicher wurde ersetzt durch einen "Intel Graphics Media Accelerator" ohne eigenen RAM. Dieser teilt sich den RAM Speicher offenbar mit dem PC. Das scheint in Sachen Stromverbrauch schon einiges auszumachen.
     
  5. Hatte ich doch geschrieben, Intels GMA ist kein dedizierte Grafik mehr, sondern gehört zur CPU. Das macht natürlich erheblich weniger Stromverbrauch aus. Von den Alternativ Akkus aus China halte ich auch nicht viel.

    Und NEIN, ein Laptop mit 8 Zellen-Akku muss nicht zwangsläufig überaus dick sein. Ein Thinkpad Yoga 12 ist nicht breiter als mein Laptop und liegt plan auf.
    http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-yoga-12-20dls02c00-a1525164.html?hloc=at&hloc=de
    Auch ein HP zbook liegt plan
    http://geizhals.de/hp-zbook-15u-g2-j8z92et-abd-a1216018.html?hloc=at&hloc=de
    oder ein Thinkpad X1
    http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-x1-carbon-20bs006ege-a1222825.html?hloc=at&hloc=de

    Du meinst wahrscheinlich das Yoga Tab 2 oder Tab 3, das auch so lange hält. Das sind aber Tablets mit Qualcomm oder Atom-CPU und keine Notebooks. Die haben so eine gewöhnungsbedürftige Auflage, wo der Akku versteckt ist.
    http://geizhals.de/?cat=nbtabl&asd=on&asuch=lenovo yoga
     
  6. Anzeige
Die Seite wird geladen...

Wie lange hält ein Notebookakku? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie lange hält ein Laser-Toner? Hardware Forum 12. Dez. 2014
Wie lange hält der Akku beim Palm Prè ? Telefon und Internet 3. Feb. 2010
Exilimbesitzer - Wie lange hält euer Akku ? Audio/HIFI-, Video- & digitale Fototechnik 3. Okt. 2006
Wie lange hält ein Kühler Hardware Forum 17. Jan. 2005
Wie lange hält dieses CPU noch? Hardware Forum 8. Apr. 2003