Rasperry Pi2 oder Amazon Fire TV?

Dieses Thema Rasperry Pi2 oder Amazon Fire TV? im Forum "Heimkino, Receiver, Satelliten- & Digitaltechnik" wurde erstellt von huehr, 14. Feb. 2015.

Thema: Rasperry Pi2 oder Amazon Fire TV? Hallo zusammen, derzeit möble ich mein Heimkino-System was auf. Ich überlege, den in die Jahre gekommenen WD TV...

  1. Hallo zusammen,

    derzeit möble ich mein Heimkino-System was auf. Ich überlege, den in die Jahre gekommenen WD TV live in Rente zu schicken.

    Ich habe gesehen, dass es vom Rasperry Pi eine neue leistungsfähige Variante gibt.

    Was ist mir wichtig:
    - sollte alle Formate abspielen können
    - sollte die Audiospuren so wie sie sind durchleiten (auch HD-Tonformate)
    - Steuerung per Smartphone/Tablet (Android)
    - Chromecast/DNLA-Unterstützung
    - Zugriff auf eine NAS
    - Onlinedienste sind mir nicht wichtig (außer ein bisschen Youtube)

    Was ist die bessere Wahl?
     
  2. Wäre nicht eine VU+, Gigablue oder Xtrend die vernünftigere Investition?

    Meinetwegen auch ein Billigclone dieser E2 Boxen.
     
  3. Ich dachte mal, ich gucke mir die Geräte mal an, aber das sind ja SAT-Receiver.. Ich möchte einen Mediaplayer anschaffen. SAT-Tuner habe ich schon..
     
  4. Das FIRE TV ist für Amazon Prime auf der Welt gekommen. Grundkonzept: Sprachsteuerung.

    Dieser Rasperry PI ist ein Mini-PC auf den sich Freaks gestürtzt haben.

    Kodi/XBMC läuft wohl auf beiden. Dies ist wohl die Hauptanwendung, wenn man einen Rasperry als MM-PC hat. Ob der PI bei rechenaufwendige Codecs in die Knie geht, weiß ich nicht.

    Die E2-Reciever (Kabel/DVBT/SAT) sind "eierlegende Wollmichsäue".

    Für Technikmuffel ist das Fire TV vielleicht noch etwas.
     
  5. Mir geht es nur um die Mediaplayer-Funktionalitäten. Hast du oder wer anders andere Alternativen parat?
     
  6. Du gibst 1500,- € für einen Receiver aus und will denn dann mit einem 50,- € Gerät befeuern?
     
  7. Habe ich mich in dem Thema schon auf ein Gerät festgelegt? Ich habe im letzten Post nach Alternativen gefragt..

    Ist jetzt nicht böse gemeint, aber es fällt mir immer wieder auf. Lies bitte erst mal richtig, bevor du kommentierst..
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2015
  8. Was soll ich nicht verstanden haben?

    Du kaufst einen Receiver der allein schon 1500,- € kostet.
    Willst den neusten Soundstandard haben den es gibt und überlegst dann, ob ein Zuspieler der 37,50 Euro kostet gut ist?

    Würd mir an deiner Stelle mal z.B. den Oppo BDP-103 anschauen.
    Der passt besser zum Rest von deinem System.
     
  9. Naja, ich habe schon einen Blurayplayer (Pioneer BDP-450). Ich denke, der ist okay, war jetzt auch nicht soo billig. Es geht halt um die Medien, die nicht auf Scheiben sind. Ich denke, dass man z.b. für YouTube oder ein paar Videos auf einer NAS keinen mega Player braucht. Und da suche ich halt eine Alternative.
     
  10. kein HD passtrough (yet)
    der Rest geht...

    auch wenn der PI ein absolut tolles Spielzeug is... ein paar Sachen fehlen leider noch


    und Choco, es ist in diesem Fall egal ob das Ding 50 oder 500 Euro kostet... Wenn HD-Passtrough möglich ist wird das signal einfach durchgeschleift und fertig...
     
Die Seite wird geladen...

Rasperry Pi2 oder Amazon Fire TV? - Ähnliche Themen

Forum Datum
FME XG-SF2600 (e/er) oder Kipor IG2600h FME-Generator.de Support Forum Deutschland 10. Aug. 2016
2 WLAN oder Repeater Netzwerke Forum 3. Aug. 2016
SEO, SUMAS oder Backlinks? Web & Grafik 7. Juli 2016
Samsung, HTC oder Sony Telefon und Internet 28. Juni 2016
E-Zigaretten: Mechnischer Akkuträger - Ja oder Nein? Technik, Wissen und Denksport 21. Juni 2016